Lebenshilfe Rhein Sieg e.V.

Stellenangebote

alle Bereiche
Wir freuen uns über jede

Initiativbewerbung,

auch über Ihr

ehrenamtliches Engagement!

Kindertagesstätte in Much
Dienstag, 14. Januar
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als modernes Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht für die neuerbaute inklusive Kindertagesstätte „Mucher Pänz“ zum 01.04.2020  (in Teilzeit mit 50% Stellenanteil):

Koch/Köchin (m/w/d)

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterin (m/w/d)

mit Begeisterung fürs Kochen, einem Herz für Kinder und Interesse an gesunder Ernährung.

Ihre Aufgabe
Erstellung von wöchentlichen, ausgewogenen und kindgerechten Speiseplänen, Zubereitung der Mittagsmahlzeiten und Vorbereitung von Snackangeboten, Bestellung und Einkauf der benötigten Lebensmittel, Einhaltung unserer Qualitätsstandards für Hygiene und zugehörige Dokumentation.

Wir wünschen uns von Ihnen
eine abgeschlossene Ausbildung als Koch/Köchin oder Hauswirtschafter*in. 
Erste Erfahrungen im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung. 
Offenheit für Inklusion und Anleitung von Hilfskräften.
Bescheinigung gemäß §43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) 
Eine eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Engagement, Geduld, Belastbarkeit und Flexibilität.
Sie begegnen den Menschen in unserem Haus mit Einfühlungsvermögen, Fachkompetenz und Respekt. Bringen Sie Lebensfreude, Humor und Energie mit und ergänzen Sie unser Team mit Ihren Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen 
die Möglichkeit, kreative Ideen in unsere Verpflegung einzubringen. Einen verantwortungsvollen und unbefristeten Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Umfeld. Eine verbindliche Betriebsvereinbarung zur Mehrarbeit (Obergrenze 20 Stunden) und eine Zulage für „Arbeit im Frei“. Die Vergütung erfolgt nach TvöD und beinhaltet eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 15. Februar 2020 an:
Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., „Mucher Pänz“,  Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf

bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt. 

Wohnhaus Webersbitze
Dienstag, 14. Januar
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als ein modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht für sein Wohnhaus "Haus Webersbitze" in Much zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Fachkräfte i.S.d. WTG

für den Gruppen- und Nachtdienst (m/w/d)

(max.75% einer vollen Stelle)

 

Ihre Aufgabe
Erarbeitung und Umsetzung individueller Hilfepläne, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachärzten, Werkstätten, Therapeuten, sowie Verantwortung für und Übernahme von organisatorischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Arbeiten in der Wohngruppe. Förderung der Fähigkeiten der alltäglichen Lebensführung hin zu einem eigenständigen Leben Unterstützung und Förderung der Menschen mit Unterstützungsbedarf bei der Teilhabe an der Gesellschaft.

Wir wünschen uns von Ihnen
eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger*in, Altenpfleger*in, Gesundheitspfleger*in oder vergleichbare Qualifikationen.
Die Bereitschaft zu Arbeit in Wechselschicht (Früh- Spät oder Nacht).
Eine eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Engagement, Geduld, Belastbarkeit und Flexibilität.
Sie begegnen den Menschen in unserem Haus mit Einfühlungsvermögen, Fachkompetenz und Respekt. Bringen Sie Lebensfreude, Humor und Energie mit und ergänzen Sie unser Team mit Ihren Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen
eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit und Teilnahme an internen und externen Fortbildungen. Eine verbindliche Betriebsvereinbarung zur Mehrarbeit (Obergrenze 20 Stunden) und eine Zulage für „Arbeit im Frei“. Die Vergütung erfolgt nach TvöD und beinhaltet eine betriebliche Altersvorsorge. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 31. Januar an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., „Haus Webersbitze“, Webersbitze 3, 53804 Much

bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de 

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

 

Kindertagesstätte in Much
Dienstag, 14. Januar
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als ein modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht für seine neu erbaute inklusive Kindertagesstätte in Much zum 01.04.2020

Therapeutische Kraft, (m/w/d)

Motopäd*in, Heilpädagog*in, Logopäd*in, (50% einer vollen Stelle)

 

Ihre Aufgabe
Erarbeitung und Umsetzung individueller Hilfepläne und Handlungskonzepte für unsere inklusiven Kinder in Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Personal, Förderung der Fähigkeiten der Selbständigkeit und Gemeinschaftsfähigkeit im Sinne der Teilhabe, Förderung der Entwicklung durch handlungs- und alltagsorientierte Fördermaßnahmen

Wir wünschen uns von Ihnen
eine abgeschlossene Ausbildung als Motopäd*in, Logopäd*in oder Heilpädagog*in.
Erste Erfahrungen im Bereich der Frühen Bildung und Förderung in Kindertagesstätten.
Eine eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Engagement, Geduld, Belastbarkeit und Flexibilität.
Sie begegnen den Menschen in unserem Haus mit Einfühlungsvermögen, Fachkompetenz und Respekt. Bringen Sie Lebensfreude, Humor und Energie mit und ergänzen Sie unser Team mit Ihren Fähigkeiten.

Wir bieten Ihnen
eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit und Teilnahme an internen und externen Fortbildungen. Eine verbindliche Betriebsvereinbarung zur Mehrarbeit (Obergrenze 20 Stunden) Die Vergütung erfolgt nach TvöD und beinhaltet eine betriebliche Altersvorsorge.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 15.02.2020 an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf

bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Zentrum für Entwicklungsförderung
Donnerstag, 19. Dezember
Wir suchen Sie im Jahr 2020

 

Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als ein modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht für das Zentrum für Entwicklungsförderung zur Erweiterung der Teams in Much und Eitorf

Pädagogen (m/w/d)

(z. B. Heilpädagogen, Bachelor, Master, Diplom, staatlich anerkannt; Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen; Master oder Bachelor „Frühförderung“; vergleichbare Abschlüsse)

Ihre Aufgaben
Die Förderung von Kindern mit Entwicklungsbesonderheiten und/ oder Behinderungen, umfassende Diagnostik, die Zusammenarbeit und Beratung mit und von Eltern, Bezugspersonen und Institutionen.

Die Teilnahme an interdisziplinären Teams und die Organisation des eigenen Arbeitsalltags.

Wir wünschen uns von Ihnen
Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten PKW. Erfahrungen im Bereich der interdisziplinären Frühförderung.

Wir bieten Ihnen
Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld im Bereich der interdisziplinären Frühförderung, einen sicheren Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima, eine Vergütung nach TVöD, betriebliche Altersvorsorge sowie Teilnahme an Fortbildungen und Supervision.


Mit variablem Stellenumfang von 50 bis 100 %,  Urlaub in den Schulferien und familienfreundlichen Arbeitszeiten bieten sich die Stellen für Wieder-Einsteiger nach der Elternzeit oder für einen beruflichen Neu-Anfang mit einer Qualifikation im heilpädagogischen Bereich an.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen für Nachfragen gerne zur Verfügung

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Zentrum für Entwicklungsförderung, Bonner Straße 90, 53757 Sankt Augustin oder bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de

Nehmen Sie gerne Kontakt auf zur Leitung des Frühförderzentrums:
Frau Beate Huck-Jakobs 02241/1495257

Ambulante Soziale Dienste
Mittwoch, 18. Dezember
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfesucht ab 01.02.2020 für den Bereich Ambulante Soziale Dienste am Standort Siegburg

 

eine Koordination (w/m/d)

für Integrationshilfen

an Schulen und Kindertagesstätten

(befristet auf 6 Monate, ggf. länger als Krankheitsvertretung, in Teilzeit)

 

Sie koordinieren Integrationshilfen an Schulen und Kindergärten. Hierdurch wird Kindern und Jugendlichen mit einem hohen Förderbedarf die Teilnahme am Unterricht oder der Besuch eines Kindergartens ermöglicht.

Wesentliche Inhalte der Stelle sind:

Ermittlung von Hilfebedarfen,  passgenaue Vermittlung geeigneter Helferinnen und Helfer; Koordination der Einsätze; Schnittstellenarbeit mit beteiligten Institutionen, Kostenträgern, Eltern und Mitarbeitenden; Abrechnungen mit verschiedenen Kostenträgern.

Wir erwarten von Ihnen:

ein erfolgreich abgeschlossenes Studium aus sozialen Arbeitsfeldern oder einen vergleichbaren Abschluss mit berufspraktischer Erfahrung bestenfalls aus dem Bereich der Integrationshilfen in Schulen und Kindertagesstätten; gute Kenntnisse im Sozialrecht (SGB VIII, IX und XII); Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten bei ausgeprägter Teamfähigkeit; Gesprächs- und Verhandlungsgeschick; Kenntnisse in der Anwendung gängiger EDV-Programme; PKW-Führerschein

Wir bieten Ihnen:

Einen sicheren Arbeitsplatz im Herzen von Siegburg, Mitarbeit in einem eingespielten und engagierten Team, eine Vergütung  nach TVöD SuE, betriebliche Altersvorsorge sowie regelmäßige Fortbildungen.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.01.2020 z.Hd. Frau Denk

vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de 
oder an Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Markt 16-19, 53721 Siegburg

 

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ambulante Soziale Dienste
Freitag, 06. Dezember
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. sucht ab sofort für seine Abteilung Ambulante Soziale Dienste

 

Springerkräfte für Vertretungseinsätze

in unseren Integrationshilfen (m/w/d)

zur Schul- und Kindergartenbegleitung

 (Minijob oder Studentische Hilfskräfte) 

Wesentliche Inhalte der Stelle sind:

Begleitung von Schüler/innen oder Kindergartenkindern mit erhöhtem Förderbedarf während des Kindergarten- bzw. Schulbesuches. Einsatzorte sind unterschiedliche Schulen und Kindertagesstätten im Rhein-Sieg-Kreis.

Wir wünschen uns von Ihnen:

Erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder mit Menschen mit Behinderung oder Autismus, sowie eine selbständige, flexible und verantwortungsbewusste Arbeitsweise.

Wir bieten Ihnen: 

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten an unterschiedlichen Schulen und Kindertagesstätten, Anleitung durch eine verlässliche und kompetente Koordination, regelmäßigen Austausch im Team, Teilnahme an internen Fortbildungen, eine angemessene Vergütung, flexible, mit Ihnen abgestimmte Arbeitszeiten

 

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:
Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Tatjana Denk, Markt16-19, 53721 Siegburg,  

oder per E-Mail an bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de

Ambulante soziale Dienste
Freitag, 29. November
Die Lebenshilfe Rhein Sieg als ein modernes soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht Sie für seine Abteilung Ambulante Soziale Dienste ab sofort als: 

Koordination (w/m/d) 
für Freizeitangebote

(zunächst befristet für 2 Jahre; in Teilzeit mit 10 Std/wöchentlich)

Ihre Aufgabe ist die Akquise, Planung und Organisation von inklusiven Freizeitaktivitäten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung, z.B. aus den Bereichen Erlebnis, Sport, Reisen, Kultur und Bildung. Diese werden von ehrenamtlichen Einsatzkräften begleitet, die Sie schulen und koordinieren. Dabei arbeiten Sie eng mit unserer Koordination des Familienunterstützenden Dienstes zusammen und sind Kontaktperson für unsere Teilnehmer/innen und Kooperationspartner.

Wir wünschen uns von Ihnen eine fachliche Qualifikation aus sozialen/pädagogischen Arbeitsfeldern oder als Reiseverkehrskauffrau/-mann mit Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen mit Behinderung. Sie verfügen über Organisationstalent und  eine gute Kommunikationsfähigkeit und arbeiten gerne selbständig und eigenverantwortlich. Die Anwendung gängiger EDV-Programme und des Internets ist für Sie selbstverständlich. Sie verfügen über einen PKW-Führerschein.

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und  sicheren Arbeitsplatz im Herzen von Siegburg, den sie sich im Rahmen der Bedarfe Ihres Arbeitsfeldes zeitlich eigenständig gestalten können; die Mitarbeit in einem engagierten Team, eine Vergütung  nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge. Bei erfolgreicher Entwicklung des Angebotes besteht die Möglichkeit auf Entfristung und/oder Aufstockung der Stelle. Ebenso ist die Kombination mit einer Tätigkeit als Inklusionshilfe an Schulen oder Kindertagesstätten vorstellbar.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Frau Denk unter: 02241 – 25599-23

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.12.2019 per E-Mail (Anhänge nur als PDF mit max. 8MB) an:

bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de

Oder postalisch an:
Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Denk, Markt 16-19, 53721 Siegburg

 

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Ambulante Soziale Dienste
Mittwoch, 27. November
für seinen Familienunterstützenden Dienst

Ehrenamtliche Betreuung (gegen Aufwandsentschädigung)
zur Freizeit-Begleitung für Menschen mit Behinderung jeden Alters

 

Wir suchen engagierte Ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer, die dazu beitragen möchten, unsere Klientinnen und Klienten bei der Gestaltung ihres selbstbestimmten Lebens zu unterstützen und sie bei Ausflügen oder Freizeitbeschäftigungen in den eigenen Vier Wänden begleiten.

Momentan suchen wir insbesondere:

  • Eine gute Zuhörerin zur Betreuung und Unterstützung einer 40jährigen Klientin in Troisdorf
  • Unternehmungslustige Betreuerinnen für Klientinnen in Eitorf und Neunkirchen zur Freizeitgestaltung und Begleitung auf Ausflügen.
  • Eine unternehmungslustige Begleitung an Werktagen zur Freizeitgestaltung für einen jungen Klienten, der gerne Ausflüge mit der Bahn macht und gerne in Cafés geht.

 

Wir wünschen uns:

  • Eine aufgeschlossene und wertschätzende Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderung
  • Geduld und Freude am Umgang mit Menschen
  • Verlässlichkeit und Sorgfalt in Absprachen mit unseren Klientinnen und Klienten

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit entsprechend Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit
  • Eine Ansprechpartnerin für alle „Ehrenamts-Fragen“ (Koordinatorin)
  • Angemessene Schulung und regelmäßigen Austausch
  • Versicherungsschutz
  • Eine angemessene Aufwandsentschädigung

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann richten  Sie Ihre Bewerbung  – vorzugsweise per E-Mail mit beigefügtem Lebenslauf - an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Tatjana Denk: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de oder postalisch an Markt 16-19 in 53721 Siegburg

Ambulante soziale Dienste
Mittwoch, 27. November
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. sucht ab sofort für seine Abteilung Ambulante Soziale Dienste 

 

Fachlich angeleitete Inklusionshilfen (m/w/d)
als Kindergartenbegleitung in Sankt Augustin und Troisdorf
(mehrere Stellen mit unterschiedlichen Stellenanteilen)

Wesentliche Inhalte der Stellen sind:

  • Begleitung eines Kindergartenkindes mit erhöhtem Förderbedarf während des Kindergartenbesuchs.
  • Ermöglichung von Aktivität und Teilhabe, sowie Integration in den Gruppen- und Kindergartenverbund
  • Übernahme / Unterstützung bei pflegerischen Tätigkeiten

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine offene und wertschätzende Grundhaltung gegenüber Kindern mit Behinderung
  • Erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder mit Menschen mit Behinderung oder mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Eine verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine angemessene und verlässliche Vergütung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Anleitung und Begleitung durch eine pädagogische Fachkraft
  • Teilnahme an internen Fortbildungen
  • Regelmäßige Reflektion und Austausch mit anderen Inklusionshilfen in einem Team

Ihr regelmäßiger Einsatzort wird in Sankt Augustin oder Troisdorf sein, im Vertretungsfall auch andere Arbeitsstätten im Rhein-Sieg-Kreis.

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

bis zum 15.12.2019 an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Tatjana Denk, vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de oder postalisch an Markt 16-19 in 53721 Siegburg

Ambulante Soziale Dienste
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. sucht ab sofort für seine Abteilung Ambulante Soziale Dienste

 

Eine pädagogische Fachkraft (m/w/d)
als Schulbegleitung an einer Förderschule in Bonn-Vilich
(bspw. Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, Kinderpfleger/in oder vergleichbare Qualifikation)(in Teilzeit , Mo-Fr i.d.R. zwischen 08:15 – 15:30 Uhr)

Stellennummer: 2019-11-02

Wesentliche Inhalte der Stelle sind:

  • Begleitung und bedarfsgerechte, pädagogische Unterstützung eines Schülers mit erhöhtem Förderbedarf während des Schulbesuches, in den Pausen und auf Schulausflügen.
  • Unterstützung im Bereich Kommunikation mit Hilfe von non-verbalen Kommunikationssystemen
  • Unterstützung bei der sozialen Integration im Klassenverbund
  • Hilfestellung zur Befähigung zu möglichst selbstständigem Handeln
  • Strukturierungshilfe, sowie Unterstützung bei der Aufmerksamkeitslenkung 

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene mindestens 2-jährige pädagogische Ausbildung
  • Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Behinderung;
  • eine selbständige, flexible und sorgfältige Arbeitsweise.

Wir bieten Ihnen: 

  • Tarifbezogene Vergütung (TVöD SuE) mit Jahressonderzahlung, Leistungsprämie sowie betrieblicher Altersvorsorge
  • Teilnahme an internen Fortbildungen
  • Regelmäßige Reflektion und Austausch mit anderen Inklusionshilfen in einem Team

Ihr regelmäßiger Einsatzort ist eine Förderschule in Bonn Vilich, im Vertretungsfall auch andere Arbeitsstätten im Rhein-Sieg-Kreis

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

Unter Angabe der Stellennummer 2019-11-02  an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Tatjana Denk, vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de oder postalisch an Markt 16-19 in 53721 Siegburg

Ambulante Soziale Dienste
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. sucht ab sofort für seine Abteilung Ambulante Soziale Dienste

 

eine fachlich angeleitete Inklusionshilfe (m/w/d)
als Schulbegleitung an einer Förderschule in Bonn-Vilich
(in Teilzeit , Mo-Fr i.d.R. zwischen 08:15 – 15:30 Uhr)

Stellennummer: 2019-11-01

Wesentliche Inhalte der Stelle sind:

In Absprache mit den Lehrkräften

  • Ermöglichung von Teilhabe und Aktivität sowie soziale Integration in den Klassenverbund
  • Individuelle Unterstützung und Begleitung des Schülers bei allen unterrichtlichen und schulischen Aktivitäten
  • Förderung der Eigenständigkeit
  • Förderung von Interaktion und Kommunikation
  • Übernahme anfallender Pflegetätigkeiten

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Eine offene und wertschätzende Grundhaltung gegenüber Kindern mit Behinderung
  • Erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und/oder mit Menschen mit Behinderung
  • Eine verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine angemessene und verlässliche Vergütung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Anleitung und Begleitung durch eine pädagogische Fachkraft
  • Teilnahme an internen Fortbildungen
  • Regelmäßige Reflektion und Austausch mit anderen Inklusionshilfen in einem Team

Ihr regelmäßiger Einsatzort ist eine Förderschule in Bonn Vilich, im Vertretungsfall auch andere Arbeitsstätten im Rhein-Sieg-Kreis.

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

unter Angabe der Stellennummer 2019-11-01  an:

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Frau Tatjana Denk, vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de oder postalisch an Markt 16-19 in 53721 Siegburg

Kindertagesstätte in Much
Montag, 04. November
S P A N N E N D E     S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G …………..…für Sie !

Bald ist es soweit. Im April 2020 eröffnet die Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. den Neubau der inklusiven Kindertagesstätte „Mucher Pänz“ (u3/ü3) in Much (Dr. Wirtz-Straße 34-36). Darauf freuen wir uns sehr. Aufgrund der Erweiterung der KiTa-Plätze für nun 70 Kinder benötigen wir SIE als qualifizierte

 

Fachkräfte für Kindertagesstätten (w/m/d)

 

mit einer abgeschlossenen Ausbildung als Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, staatlich anerkannter Heilpädagogin / staatlich anerkanntem Heilpädagogen oder vergleichbarer Ausbildung gemäß KiBiz.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in Vollzeit- oder Teilzeit mitzuwirken. Lassen Sie sich begeistern von einer neuen Einrichtung, bei deren Ausgestaltung des Betreuungsangebotes für behinderte und nicht behinderte Kinder Sie Ihre Ideen und Stärken einbringen dürfen. Unterstützen Sie uns bei der Auswahl zeitgemäßer Fördermaterialien für eine frühkindliche Bildung und tragen Sie mit Ihren persönlichen Neigungen und Ihren fachlichen Schwerpunkten zur Vielfalt des Betreuungsangebotes bei.

Wir freuen uns auf kreative und humorvolle Kolleginnen und Kollegen, die kompetent und einfühlsam die Belange der Kinder aufgreifen sowie auf die Anliegen der Erziehungsberechtigten angemessen eingehen.

Wir bieten Ihnen neben einer sehr freundlichen kollegialen Atmosphäre eine tarifliche Vergütung entsprechend des TVöD SuE, betriebliche Altersvorsorge, eine Leistungsprämie, einen Gesundheitsbonus und die regelmäßige Teilnahme an Schulungen und Fortbildungsveranstaltungen. Bewerber*innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wagen Sie einen Neuanfang mit uns! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31.01.2020 per Mail senden an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de). Sie haben vorab Rückfragen? stein@lebenshilfe-rheinsieg.de. Viel Glück!

Pädagogen, Sprachheilpädagogen, Logopäden, Ergotherapeuten/Physiotherapeuten (m/w/d)
Der Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. als ein modernes und soziales Dienstleistungsunternehmen der Behindertenhilfe sucht für das Zentrum für Entwicklungsförderung zur Erweiterung der Teams an verschiedenen Standorten

Pädagogen (m/w/d)

Sprachheilpädagogen (m/w/d)

Logopäden (m/w/d)

Ergotherapeuten/Physiotherapeuten (m/w/d)

 (z. B. Heilpädagogen, Bachelor, Master, Diplom, staatlich anerkannt; Sozialpädagogen, Diplom-Pädagogen; Master oder Bachelor „Frühförderung“; vergleichbare Abschlüsse)

 

Ihre Aufgaben:

Die Förderung von Kindern mit Entwicklungsbesonderheiten und/ oder Behinderungen, umfassende Diagnostik, die Zusammenarbeit und Beratung mit und von Eltern, Bezugspersonen und Institutionen.

Die Teilnahme an interdisziplinären Teams und die Organisation des eigenen Arbeitsalltags.

Wir wünschen uns von Ihnen:

Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten PKW. Erfahrungen im Bereich der interdisziplinären Frühförderung.

Wir bieten Ihnen:

Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld im Bereich der interdisziplinären Frühförderung, einen sicheren Arbeitsplatz mit gutem Betriebsklima, eine Vergütung nach TVöD, betriebliche Altersvorsorge sowie Teilnahme an Fortbildungen und Supervision.

…………………………………………………………………………………………………..

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und stehen für Nachfragen gerne zur Verfügung

Lebenshilfe Rhein Sieg e.V., Zentrum für Entwicklungsförderung, Bonner Straße 90, 53757 Sankt Augustin oder bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@lebenshilfe-rheinsieg.de